• I am not a sculptor!
  • “18 Scenes with Meier”
  • Die Heimsucher und der Kosmopolit
  • Maulw├╝rfe
  • Impex
  • Walk the Wall, Berlin
  • Maulw├╝rfe, M├╝nchen, Berlin
  • Waiting Standpoint
  • Walk the Walk again
  • Cat Walk
  • People Drawing
  • Hush! Moskau
  • Hush! N├╝rnberg
  • Square Dance
  • JWD
  • People Drawing 2
  • Die Heimsucher und der Kosmopolit

    .

    Potsdam Germany M├Ąrz 2011

    Auff├╝hrung
    Localize Heimatfestival Potsdam
    Datum, Adresse
    Freitag, 24. Juni, 17 Uhr, Sellostra├če 30, Potsdam
    Freitag. 24. Juni, 22 Uhr, Villa des Herrn von Holst, Geschwister-Scholl-Stra├če 51, Potsdam
    Kollaboration
    Oxymoron Dance Company, Potsdam
    Regie
    Anja Kozik/Birgit Ramsauer
    Performance und B├╝hnenbild
    Birgit Ramsauer
    Fr├╝here Auff├╝hrungen
    4./5. M├Ąrz 2011, T-Werk, Potsdam

    In dem St├╝ck wagen wir uns nach “draussen”, dies ist im w├Ârtlichen Sinne zu verstehen: Wie viel Architektur vertr├Ągt der Mensch? Die Begegnung der K├╝nstlerin Birgit Ramsauer, die sich als Performance K├╝nstlerin angstfrei durch unterschiedliche Genre der Kunst bewegt, Stimmungen unterschiedlicher Orte auf der Welt aufgreift, Objekte zu Subjekten einer Geschichte werden l├Ą├čt, Dinge auf den Kopf stellt, lassen in der Truppe der Oxymoron Dance Colmpany unter der Leitung von Anja Kozik Fragen akut werden. Man k├Ânnte meinen, sie hat auch die Truppe ÔÇ×auf den KopfÔÇť gestellt. Sie ist Kosmopolitin, f├╝hlt sich scheinbar ├╝berall zu Haus. Dieses scheinbar ist eine Frage, der wir nachgehen wollen. Wie viel Heimat vertragen, suchen wir. K├Ânnen wir als staatenlose Weltb├╝rger existieren ÔÇô wo liegt die Synthese aus

    partikularistischer und universeller Motivation? Gerade die Ver├Ąnderungen auf dem vertrauten Gel├Ąnde, das pl├Âtzlich unnahbar und riesig erscheint, geben den Ansto0 f├╝r die aufgeworfene Frage.
    Woran glauben wir?
    Es ist ein Forschungsprozess der Truppe und der Performancek├╝nstlerin Birgit Ramsauer.
    Auf der Suche nach einer darstellenden Essenz werden Birgit Ramsauer, T├Ąnzer und Musiker unter Regie von Anja Kozik nach eigenen Wegen suchen, einander beobachten und hinterfragen, um dann aus der Phase des kreativen Belauerns heraus in den Dialog der verschiedenen Ausdrucksformen zu treten.
    Es ist ein Experiment mit offenem Ausgang!

    .